Seebestattung

Die Seebestattung setzt eine Einäscherung voraus und der Verstorbene sollte zu Lebzeiten eine Verbundenheit mit der See gehabt haben.

Die Beisetzung in der Nord- oder Ostsee muss vorab genehmigt werden. Die Einholung dieser Genehmigung übernehmen wir für Sie.

Die Teilnahme der Angehörigen an der Urnenbeisetzungsfeier ist freigestellt. Die Urne wird in einem bestimmten Seegebiet im Meer würdevoll versenkt und die Hinterbliebenen erhalten eine Karte mit dem Eintrag des Ortes der Urnenbeisetzung.


Wir bieten Ihnen Seebestattung in Warnemünde und Ueckermünde an.
Über die Schaltflächen erhalten Sie weitere Informationen.

Hintergrundbild